Knysna Elephant Park

Südafrika

Elefant im Knysna Elephant Park
Elefant

Elefant
Wer hat nicht schon einmal von einer Wanderung mit ausgewachsenen Elefanten geträumt? Oder wo hat man die Möglichkeit mit diesen faszinierenden Tieren auf Tuchfühlung zu gehen?
Hier ist die Antwort: Der Knysna Elephant Park in Südafrika.

Auf circa 60 Hektar Gelände tummeln sich hier etwa 10 ausgewachsene Elefanten der Gattung Knysna Waldelefanten und eine variierende Anzahl von Baby-Elefanten und Jungtieren. Die Elefanten werden artgerecht gehalten und stehen unter Schutz, da sie fast ausgestorben sind.

Die Elefanten werden ständig von einem Veterinär kontrolliert und der Besucher wird schnell merken, dass dem Knysna Elephant Park sehr viel am Wohlergehen der Elefanten liegt. Die Elefanten werden mit dem besten Futter beliefert und der morgendliche Besucher kann den Elefanten bei ihrem täglichen Bad in einem Stausee zuschauen.

Die Elefanten wurden alle als Waisen in den Knysna Elephant Park aufgenommen, da ihre Elterntiere meist von Wilderern niedergemetzelt wurden. Aufgrund dieser Aufzucht sind alle Elefanten den Umgang und die Gesellschaft der Menschen gewöhnt, so dass jeder Besucher das ungezwungene Verhalten der Waldelefanten beobachten kann. Diese lassen sich von der Gegenwart der Menschen nicht davon abhalten miteinander zu spielen und zu rangeln.

Da die Elefanten alle handzahm sind, ist es möglich, unter Anleitung von Fachpersonal eine Fütterung durchzuführen und die Elefanten zu streicheln und mit ihnen auf Tuchfühlung zu gehen. Für Wissbegierige und Elefantenliebhaber stehen jederzeit Ansprechpartner zur Verfügung, denen man das gesamte Wissen zu diesen Waldelefanten entlocken kann. Ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie!

Des Weiteren bietet der Knysna Elephant Park die einzigartige Möglichkeit, an einer so genannten Wandersafari teilzunehmen. Dabei werden die Teilnehmer unter Anleitung auf eine Safari durch die Wälder der Garden Route geführt, wobei sie auf einem Elefanten reiten. Dieses Angebot muss man jedoch vorher im Park anmelden, da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl erlaubt ist, um die Elefanten nicht unnötig zu stressen. Meist dauert so eine Wandersafari etwa 2-3 Stunden, die man mit Sicherheit nie mehr vergessen wird. Entscheiden kann man selbst, ob bei Sonnenaufgang oder bei Sonnenuntergang starten möchte.

Ein Besuch im Knysna Elephant Park ist jedoch nicht nur ein Erlebnis für den Besucher, denn durch den ständigen Kontakt und die Gegenwart der Menschen wird die Intelligenz und der Sanftmut der Dickhäuter gefördert und jedes Eintrittsgeld hilft, die vom Aussterben bedrohten Waldelefanten zu schützen.