iSimangaliso Wetland Nationalpark

Südafrika

Flusspferde in iSimangaliso
Sonnenuntergang in iSimangaliso
Hippo

Flamingo
Der iSimangaliso Wetland Park ist der drittgrößte Naturschutzpark in Südafrika und besteht aus mehreren Schutzgebieten. Er umfasst mehrere hunderttausend Hektar Grundfläche und beherbergt eine Vielzahl von seltenen Tieren und verschiedenen Pflanzen. Eine der Besonderheiten des Parks besteht darin, dass er als einer der ersten zum Weltnaturerbe erklärt wurde.

Dieser Nationalpark wurde im November 2007 umbenannt in iSimangaliso Wetland Park. Vorher hieß er Greater St. Lucia Wetland Park.

Hauptpunkt für den Besucher des iSimangaliso Wetland Nationalpark ist der St.-Lucia-See. Hier kann man die Natur in ihrer schönsten Vielfalt beobachten, denn hier reihen sich Korallenriffe, traumhafte Strände und Dünen, Sumpf- und Feuchtgebiete aneinander und lassen den Besucher staunen und träumen. Auch seltene Tierarten wie die Leatherback- und die Loggerhead Schildkröte lassen sich hier finden.

Der größte See Südafrikas führt ein einzigartiges Salz- und Süßwassergemisch, in dem die vielen verschiedenen Tierarten gedeihen und wachsen können. Beobachten kann man hier eine Vielzahl von verschiedenen Vögeln, Flamingos und Pelikanen. An Land warten Antilopen, Leoparden, Büffel, schwarze und weiße Nashörner und Nilpferde auf den Besucher. Der iSimangaliso Wetland Park hat mehr Tiere der verschiedensten Gattungen zu bieten, als jeder andere Nationalpark in Südafrika.

Wem das nicht reicht, der kann auch zu einem Tauchgang im St.-Lucia-See aufbrechen, um dort Haie, riesige Mantarochen und die Vielfalt der bunten Korallenriffe zu bestaunen. Freie Sicht ist garantiert und macht das Tauchen zu einem unvergleichlichen Erlebnis.

Die Umgebung des iSimangaliso Wetland Park bietet weiterhin viele Wanderwege an, auf denen man sich durch Palmenhaine und Mangrovensümpfe schlängeln muss. Hier kann man die Natur noch hautnah erleben, egal ob für ein paar Stunden oder ausgedehnte Wandertouren über mehrere Tage.

Des Weiteren werden im iSimangaliso Wetland Park eine Menge der unterschiedlichsten Freizeitaktivitäten angeboten, wie zum Beispiel eine Walbesichtigung, Reiterlebnisse um den See und Bootsfahrten durch das Gebiet des iSimangaliso Wetland Nationalparks. Von hier kann man auch zu den Flusspferden aufbrechen, die die Boote besonders nah heranlassen, so dass man das fast das Gefühl hat, unter ihnen zu sein.

Der Nationalpark bietet für jedes Alter genau das Richtige und ist auch ideal für Familien, denn hier können Groß und Klein noch eine Menge über die Natur lernen und diese wirklich hautnah erleben.

Die Unterkünfte liegen meist direkt in der Nähe des iSimangaliso Wetland Nationalparks, so dass für jedermann etwas dabei ist und man immer die herrliche Aussicht genießen kann. Einen Besuch ist der Park auf jeden Fall wert.