Nationalparks

im südlichen Afrika

Krüger Nationalpark

Büffel

Der Krüger Nationalpark in Südafrika bietet Wildnis pur und hautnah!

Der Krüger Nationalpark ist eines der größten Naturschutzgebiete von Südafrika und bietet die Möglichkeit, im Park selbst in verschiedenen Camps zu übernachten. Durch das Klima in Südafrika kann man den Park mit gutem Gewissen ganzjährig besuchen und erleben. Besonders reizvoll, wenn man dem Winter im eigenen Land entfliehen möchte.

Addo Elephant National Park

Elefant

Der Addo Elephant Nationalpark liegt bei Port Elizabeth in Südafrika und bietet die Chance, in einem malariafreien Gebiet Elefanten und andere Tierarten hautnah zu erleben.

Zurzeit beherbergt der Addo Elephant Nationalpark etwa 350 Elefanten, Büffel, Nashörner und Antilopen. Neuerdings gehört das Gebiet Zuurbergen ebenfalls zum Park – dort wurden Leoparden angesiedelt.

iSimangaliso Wetland Nationalpark

Flusspferde im iSimangaliso Wetland Nationalpark

Der iSimangaliso Wetland Nationalpark ist der drittgrößte Naturschutzpark in Südafrika und besteht aus mehreren Schutzgebieten. Er umfasst mehrere hunderttausend Hektar Grundfläche und beherbergt eine Vielzahl von seltenen Tieren und verschiedenen Pflanzen. Eine der Besonderheiten des Parks besteht darin, dass er als einer der ersten zum Weltnaturerbe erklärt wurde.

Knysna Elephant Park

Elefant

Wer hat nicht schon einmal von einer Wanderung mit ausgewachsenen Elefanten geträumt? Oder wo hat man die Möglichkeit mit diesen faszinierenden Tieren auf Tuchfühlung zu gehen?
Hier ist die Antwort: Der Knysna Elephant Park in Südafrika.

Auf circa 60 Hektar Gelände tummeln sich hier etwa 10 ausgewachsene Elefanten der Gattung Knysna Waldelefanten und eine variierende Anzahl von Baby-Elefanten und Jungtieren. Die Elefanten werden artgerecht gehalten und stehen unter Schutz, da sie fast ausgestorben sind.

Tsitsikamma Nationalpark

Brücke

Die Provinz Ostkap (Eastern Cape) in Südafrika beherbergt einen der schönsten Nationalparks: den Tsitsikamma Nationalpark. Sein Name bedeutet übersetzt so viel wie „wasserreicher Ort“. Der Park erstreckt sich auf knapp 70 Kilometer und umfasst circa 70.000 Hektar, wobei davon knapp 34.000 Hektar vom Ozean eingeschlossen sind.

West Coast Nationalpark

Schiffswrack im Westcoast National Park

Nebel zieht über die kilometerlangen Dünen, das Salz des Meeres liegt in der Luft und in weiter Ferne rauschen die Wellen des Atlantischen Ozeans an den zerklüfteten Stränden. Die heiße Sonne an der Westküste Afrikas wird sich noch durchsetzen. Es ist die trügerische Stille, die jetzt im West Coast Nationalpark Südafrikas so imponiert.

Great Limpopo Transfrontier Nationalpark

Impala Antilope

Experiment Wilderness, die Big Five zu greifen nah, Wildlife spüren, auf Safari-Entdeckungstour gehen und die Grenzen Ihres Adventure-Feelings austesten – seien Sie bereit für das imposante und beeindruckende Naturspektakel unter der Sonne Afrikas.

Etosha Nationalpark

Etosha National Park

Der Etosha National Park liegt im Norden von Namibia und ist ein rund 23.000 km² großes Naturschutzgebiet. Der Park liegt am Rand des Kalahari-Beckens. Es ist eine Kombination von Buschwald und Savanne.

Okavango Delta

Mokoros im Okavango Delta

Das Okavango Delta ist in Botswana gelegen. Es ist das weltweit größte Binnenflussdelta. Im Hochland Angolas entspringt der Fluss Okavango und fließt Richtung Süden nach Botswana. Erleben Sie auf einer Fläche von 1,6 Millionen Hektar eine faszinierende Naturwelt. Auf Wasserflächen, Feuchtgebieten und Inseln lebt eine unvergleichbare Vielfalt an Tieren. Sie haben im Okavango Delta die Möglichkeit, die Natur hautnah zu erleben. Je nach jahreszeitbedingtem Wasserstand werden Safaris zu Land, typischerweise aber zu Wasser angeboten.

Moremi Wildreservat

Sonnenuntergang im Moremi Wildreservat

Haben Sie Lust auf Abenteuer? Lieben Sie Afrikas gigantische Pflanzen- und Tierwelt? Sind Sie bereit für ein wenig Spontanität?

Wenn Sie diese Fragen mit „ja“ beantworten können, dann sollten Sie sich Botswana und sein Moremi Wildreservat etwas genauer ansehen.

Bazaruto National Park

Bazaruto National Park

Ein unberührtes Paradies im indischen Ozean

Der Bazaruto National Park in Mosambik bietet Touristen mit einer Fläche von ca. 1.600 Quadratkilometern eine große Vielfalt an Flora und Fauna.

Chobe Nationalpark

Eidechse im Chobe Nationalpark

Der Chobe National Park ist in Botswana das wildreichste Reservat und das sollten Sie bei einem eventuellen Besuch bedenken und sich zu einer Reise in den Chobe Nationalpark entschließen.

Hluhluwe Umfolozi Park

Flusspferd

Im Nordosten der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal gelegen, bildet das Gebiet des Hluhluwe Umfolozi Nationalparks eines der größten Wildreservate des Landes.