Startseite arrow Afrika-Blog arrow Drei WM 2010 Countdown-Uhren in Nelspruit

 

Drei WM 2010 Countdown-Uhren in Nelspruit

19. Oktober 2007

In Nelspruit werden drei Countdown-Uhren für die WM 2010 aufgestellt werden.

Der Sprecher für den Stadtbezirk Mbombela in Nelspruit, Vusi Sibiya, sagte, dass die Uhren an der Bus-Endhaltestelle in Nelspruit, am Kruger Mpumalanga International Airport (KMIA) und in der Nähe von der Kreuzung der N4 und der Old Pretoria Road aufgestellt würden. Sibiya sagte, dass der Gemeinderat zuerst die Mittel aufbringen muss, um zwei der Uhren kaufen zu können.

Die First National Bank hat bisher eine der Uhren gesponsert. Die Uhren werden mit ihrem Countdown die Tage bis zur WM 2010 in Südafrika zählen.

Einige der Spiele zur WM 2010 werden im Mbombela Stadion gespielt, das zurzeit vor den Toren von Nelspruit gebaut wird.

Die Stadt bereitet sich außerdem auch auf das afrikanische Fußballparadestück vor: dem Turnier der Council of Southern Africa Football Association (COSAFA). Dieses wird vom 1. bis zum 10. Dezember 2007 Dezember stattfinden.

Sue Destombes, Mitglied der COSAFA, bestätigte am Donnerstag, dass alle 13 U-20 Mannschaften von der Southern African Development Community (SADC) am 29. November ankommen.

Sibiya sagte, dass die COSAFA Spiele eine “Generalprobe” für die WM 2010 sind und in den Stadien in Bushbuckridge, KaBokweni und KaNyamazane gespielt würde.

Die Titelverteidiger (Südafrika) sind in der Gruppe A mit Lesotho, Botswana und Mauritius.

Andere Länder, die teilnehmen werden, sind Sambia, Angola, die Seychellen, Namibia, Swaziland, Madagaskar, Malawi, Simbabwe und Mozambique.

Quelle: BuaNews

Schlagwörter: , ,

Ähnliche Beiträge:

© 2014 - Copyright afrikasafaris.de
Impressum | AGB